Bilderrahmen

Bilderrahmen

Bilder, Rahmen, Passepartouts und Glas – alles muß zusammenpassen

Was machen wir anders, damit Ihre Kunst nicht aus dem Rahmen fällt?
Zum Einen haben wir eine rießige Auswahl von 1300 verschiedenen Rahmen mit unterschiedlichsten Oberflächen. So sehen Sie, um nur einige Beispiele zu nennen, Leder, abgeblätterte Farbe, japanischen Hochglanzlack, rostiges Eisen, Schlangenhaut, korrodiertes Metall, verwittertes Holz, Aluminium mit Holzfurnier. Die Bilderrahmen gibt es von modern bis klassisch, in Holz oder Aluminium. Diese große Vielfalt muss Sie aber nicht schrecken – wir helfen fundiert bei der Auswahl und beraten Sie umfangreich.
Zum Zweiten lässt das Sortiment aus 550 unterschiedlichen Passepartouts (bis 3 mm Stärke) ebenfalls keine Wünsche offen.

Alle Kartons sind säurefrei und greifen somit Ihre gerahmten Werke nicht an. Passepartouts erhalten Sie gerne auch einzeln als Zuschnitt.
Drittens können Sie Gläser in den Ausführungen normal, entspiegelt (geätzt oder beschichtet), mit UV-Schutz, in allen möglichen Stärken und als Museumsglas auswählen. Sie bekommen auch jederzeit einen einzelnen Glaszuschnitt.
Unterschiedlichste Aufhängungen für die Bilderrahmen haben wir am Lager. Sie profitieren auch hier von unserer Erfahrung.
Ebenso sind Objektrahmungen dreidimensionaler Gegenstände möglich. Wir ziehen aber auch gerne nur ein einfaches Plakat auf einen festen Träger auf.


Passepartouts und Rahmen


Komplette Berahmungen

Bildeinrahmungen mit Passepartout und Glas, auf Wunsch staubdicht und konservatorisch – für dauerhaften Genuß an Ihrem Bild.


Doppeltes Passepartout

Ein doppeltes Passepartout bringt mehr “Pfiff” in Ihr gerahmtes Bild. Außerdem können Sie aus 30 unterschiedlichen Figurenausschitten wählen – es muss ja nicht immer ein Rechteck sein!


Schwebendes Passepartout

Ein schwebendes Passepartout liegt nicht auf dem zu rahmenden Bild auf, sondern hat einige Millimeter Abstand zur Rückwand. Meist wird das Bild selbst etwas tiefer, aber auch schwebend, montiert. Der eintretende Effekt: Eine wunderbare Leichtigkeit!


Fillet

Ein Fillet (auch Einleger oder Slip genannt) betont die Wirkung des Rahmens zusätzlich. Das Fillet wird an der Innenkante des Passepartouts angebracht und schafft somit eine direkte Verbindung zum Bild.


Passepartouts mit mehreren Ausschnitten

Natürlich kann ein Passepartout mehr als einen Ausschnitt tragen. Mit unterschiedlichen “Fenstern” lassen sich unschöne Bildbereiche abdecken oder mehrere Motive zusammenfassen.


Leinwände aufziehen und rahmen

Bemalte Leinwände werden von uns auf Keilrahmen gespannt und danach ohne Glas berahmt. Somit ist eine dauerhafte Planlage gewähleistet.


Spiegelrahmungen

Sie können bei uns Spiegel mit und ohne Facettenschliff erstehen, die wir nach Ihnen Wünschen berahmen. Selbstverständlich verschönern wir auch Ihre angelieferten Spiegel.


Anordnen, Aufziehen und rahmen

Anordnen, Aufziehen und Rahmen unterschiedlicher Flaschenetiketten.


Rahmen dreidimensionaler Objekte

Rahmungen dreidimensionaler Objekte; mit oder ohne Glas.


Rahmen von Textilien

Auch Gewebe lassen sich, staubgeschützt hinter Glas, ansprechend einrahmen. Natürlich beherrschen wir die notwendigen Montagetechniken.